Radreise entlang der Loire

Sie erkunden die Welt gerne mit dem Fahrrad, wollen tolle Landschaften sehen oder wollen sie einfach mal raus aus dem Alltag und den Stress vergessen. Dann bietet sich eine Fahrradtour durch Frankreich an, da es dort besonders viele und schöne Radwege gibt, wo man nicht nur außergewöhnliche Landschaften sieht, sondern auch jede Menge anderer Aktivitäten abseits der Radwege unternehmen und entdecken kann.

 

Es gibt viele beliebte Radwege in Frankreich, einer davon ist der wunderschöne Loire Radweg „La Loire à Vélo“ („die Loire mit dem Rad“), der 2012 eröffnet wurde. Er beginnt östlich von Bourges, genauer gesagt bei Cuffy und führt entlang der Loire Richtung Norden vorbei an Orleans und geht dann weiter gen Westen über Tours, Angers, Nantes und Saint Nazaire, wo der Loire Fluss direkt in den Atlantik mündet. Dieser Radweg ist auch ein Streckenabschnitt der Eurovelo 6, der Atlantik-Schwarzmeer-Route, welche über 4.448 km lang ist und von Constanta in Rumänien bis zum Atlantik nach Frankreich führt.

 

Wie der Name schon sagt, führt ein Großteil der 800 km langen Strecke am Ufer der Loire entlang. Er ist das ganze Jahr geöffnet, empfehlenswert ist aber die Reisezeit von April bis Oktober. Um diese Strecke bewältigen zu können, ist es nicht notwendig Profi-Radfahrer zu sein, sondern ist durchaus für die ganze Familie geeignet. Schon alleine deshalb, weil sich die Tour in viele kleine Etappen unterteilen lässt, bei denen die meisten ca. 40 km lang sind und somit ca. 4 Stunden Fahrzeit benötigen.

 

Und sollten sie eine kleine Pause brauchen, lassen sie einfach eine Etappe aus und fahren diese mit dem Zug „TRAIN VÉLO LOIRE“. Auch zahlreiche Parkplätze stehen entlang der gesamten Strecke zu Ihrer Verfügung.

 

An der Strecke gibt es genug Unterkünfte für erschöpfte Radfahrer. Die mit dem Zeichen „Accueil vélo“ markiert sind, haben sogar eigene Fahrradräume.

 

castle-269152_1280

© Julia Casado – Quelle Pixabay

Am Weg hat man bei Interesse auch gleich die Gelegenheit 18 der berühmten Loire-Schösser zu besichtigen, z.B. Das Schloss von Chenonceau, Villandry oder Chambord. Oder sie erkunden eine der 6 Städte genauer, die sie durchqueren müssen: Orleans, Blois, Tours, Saumur, Angers und Nantes.

Ihr Fahrradurlaub durch Frankreich endet kurz nach Überquerung der Saint Nazaire Brücke.

Mehr Informationen zur Radroute und zu den Sehenswürdigekeiten finden Sie unter Loire Radweg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© Copyright 2017 - globe PIC travel - Österreich